Heinrichs, Dirk


Dirk Heinrichs  ist Schauspieler, Autor und Gründer vom SPRACHE GEGEN GEWALT e.V.
1965 wurde Dirk Heinrichs in Leverkusen geboren.
Bundesweit bekannt wurde er in der Hauptrolle des Oberkommissars „Lenny Winkler“  in der Grimme Preis nominierten TV-Serie „Die Sitte“.

 

Mit seinem Präventionskonzept „Sprache gegen Gewalt“ besucht Dirk Heinrichs Schulen, Gefängnisse, Jugendzentren und soziale Brennpunkte.

Aus dieser Arbeit ist auch sein Buch „Da hab ich nur noch Rot gesehen“ entstanden, das seit April 2008 im Handel erhältlich ist. Es basiert auf Interviews mit Opfern und Tätern und versucht den Ursprung der Gewalt in unserer Gesellschaft aufzuhellen.

 

Im März 2009 wurde ihm die Ehrenkriminalmarke des Bundes deutscher Kriminalbeamter verliehen. Er doziert zum Thema Jugendkriminalität und Jugendgewalt u.a. an der FH der Polizei in Köln und leitet das Intensivtäterprojekt SoKo Zukunft in Bonn-Tannenbusch.

Neben Prof. Scheithauer  und anderen ist Dirk Heinrichs wissenschaftlicher Beirat des Bündnis gegen Cybermobbing e.V.

 

Dirk Heinrichs lebt in Köln.

 

www.sprache-gegen-gewalt.de

info@sprache-gegen-gewalt.de

 

 

 

Da hab ich nur noch Rot gesehen (eBook)

Engagiert und couragiert erzählt! Woher das Gewaltphänomen unter Jugendlichen wirklich kommt und wie wir es bekämpfen können.

Das Buch zum Thema: „Sprache gegen Gewalt“! mehr zum Inhalt

 

Rezensionen 2008 bis 2013

2008_bis_2013_Amazon_Rezenzionen.pdf