Fanal

 

Das eBook steht hier zum
download bereit:

 

 

 

 

 

 

 

Ulrich Magnus Hammer

Fanal

eBook
Erschienen: November 2010
eBook-ISBN: 978-3-939674-53-5
eBook-Preis: € 6,99 [D]

 

Inhaltsbeschreibung:

 

Finanzoligarchen, diese unsichtbaren Kraken der Macht, haben die Welt im Würgegriff. Doch plötzlich entgleitet ihnen das Spiel. ER, ausgestoßen aus der Finanzdynastie, ist der Robin Hood der globalen Moderne und will sich nun rächen. Doch wer ist dieser, sich als Wohltäter ausgebende Erpresser, der die Nationalbank in die Luft sprengen will, wenn nicht eine Billion €uro in den Human Future Reservefonds eingezahlt werden? Geld oder Leben! ER will das Finanzsystem zerstören und die Macht an die Menschen zurück. Gehört er selbst zum inneren Zirkel der Macht? Für Markus Romer, Ex-Profiler des BKA und bekannter Bühnenmagier, der von seiner früheren Kollegin Sarah Leismann zur Rückkehr bewegt wird, beginnt ein Tanz auf des Messers Schneide! Doch auch er kann einen mysteriösen Erpresser nicht identifizieren …

„Eines steht fest, die Welt braucht keine Spekulanten, sie braucht keine Kapitalisten und keine Kommunisten. Vielleicht ist endlich wieder die Stunde der Visionäre gekommen.“
Markus Romer. Bühnenmagier und Profiler.

„Hier braut sich etwas zusammen, dessen Folgen kaum jemand auszusprechen wagt!“
Georg Möller. Bundesminister des Inneren.

„Aus einer halbwegs funktionierenden Demokratie ist eine Konsumdiktatur und für die Teilhaber der Macht ein Selbstbedienungsladen geworden.“
Johann Keyserling. Richter und Außenseitersprössling einer Finanzdynastie

 

Mehr zum Autor

 

Fanal (eBook)

Finanzoligarchen, diese unsichtbaren Kraken der Macht, haben die Welt im Würgegriff. Doch plötzlich entgleitet ihnen das Spiel. ER, ausgestoßen aus der Finanzdynastie, ist der Robin Hood der globalen Moderne und will sich nun rächen. Doch wer ist dieser, sich als Wohltäter ausgebende Erpresser, der die Nationalbank in die Luft sprengen will, wenn nicht eine Billion €uro in den Human Future Reservefonds eingezahlt werden?
mehr zum Inhalt

 

 

 

 

Die Akte Serkassow (eBook)

„Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen“. Dieses Zitat von Anton Pawlowitsch Tschechow könnte man „Der Akte Serkassow“, die sich eng an einen wahren Fall anlehnt, der Ende 2006 durch die internationale Presse ging, als Leitspruch voranstellen. mehr zum Inhalt

 

 

 

 

 

Leseprobe

 

PROLOG

Aufbruch aus der vertrauten Fremde

Ich wartete jetzt schon seit zwei Tagen und Nächten auf der Olson Pier. Die American Dream hätte gestern ablegen sollen, aber immer wieder kamen Ansagen aus den Lautsprechern, die blechern eine Verzögerung durchgaben. Die Erklärungen dafür blieben unverständlich, weil akustische Probleme die Sprache in scheppernde Wortfetzen verwandelten, die den Zusammenhang bestenfalls erahnen ließen. Einmal hieß es, die American Dream würde noch diese Nacht um null Uhr dreißig ablegen, dann wurde von morgen früh um sechs geredet und schließlich auch das widerrufen. Alles könne sich noch ändern, hieß es, man solle sich auf jeden Fall bereithalten und sich nicht zu weit vom Anleger entfernen. Letzteres musste nicht betont werden, weil kaum einem der Wartenden in den Sinn gekommen wäre, sich, wenn auch nur für Stunden, noch einmal nach Manhattan zu wagen.
Aus der Richtung der Skyline wehte ein Geruch des Verfalls. Nach dem unrühmlichen Abriss der ehemaligen Börse und anderer Gebäude der Wall Street, hatten die New Order Evangelisten gestern einmal wieder eines der einst so stolzen Wahrzeichen der siechenden Metropole gesprengt. Die Staubwolke des einstürzenden Wolkenkratzers …

 

…und weiter geht’s hier:

 

fanal.leseprobe.1

fanal.leseprobe.2

 

Ähnliche Produkte

Die Akte Serkassow
Die Akte Serkassow
krimi / thriller
Liebeskind
Liebeskind
krimi / thriller